Baby Doll from Shamrock Country (Babe)

Was das Herz kaum fassen kann

 

 

 

02.03.12-19.11.18

Viel zu kurz war die Zeit mit dir. Mein Herz zerbricht, ich kanns nicht fassen. Du fehlst mir so. Die Besten sterbe viel zu jung.

 

Du magst von unserer Seite gegangen sein, aber niemal aus unserem Herzen.

 

Du lebst in unseren Herzen und deinen Kindern weiter.

 

Die Krankheit war heftig und schnell. Zwei Wochen von dem Moment an wo wir merkten, du bist krank. Es sah am anfang noch nach einer banalen Verletzung aus. Doch nach einer Woche, bekam ich erste große bedenken. Die Schwellung an deinem Hals wollte nicht verschwinden... Dir ging es immer schlechter. Weitere Untersuchungen bestätigten unsere Angst. Dein Gegner hieß Leukämie. Er war zu stark und schnell. Ein paar Tage nach der sicheren gewissheit ließen wir dich gehen.

 

Lauf mein Mädchen über grüne Wiesen mit deinen Freunden Glen und Chester.

 

HD-A1

CEA Genetisch frei,

TNS durch Eltern,

CEA PRA Katarakt frei 4/2013

 

 

Schulterhöhe 49

 

Körklasse II

 

 

Wer bis jetzt noch nicht wusste, dass die Siebers etwas verrückt sind, der weiß es spätestens jetzt. Ich habe noch wehement mit dem Kopf geschüttelt als mich Steffi fragte ob ich aus dem Wurf einen Welpen behalten wollte. „Sicher nicht. Die Zwillinge werden doch erst 6 Monate.“ Trotzdem musste ich nochmal darüber nachdenken. Auch von diesem Wurf hatte ich mir viel erhofft. Vielleicht ist ja doch was passendes dabei. Und so war es auch. Babe blieb bei uns und hat alle meine Wünsche bisher erfüllt. Die wenigen Shows die ich mit ihr bisher machen konnte hat sie immer mit vorzüglich abgelegt. Babe ist eine wunderschöne Hündin mit hervorragendem Gangwerk und Körperbau. So wie ich mir einen Border Collie wünsche. Sie ist lebhaft hat aber in der Gruppe ein absolut unkompliziertes Wesen. Wir hoffen auf eine lange gute Zeit mit ihr und dass sie ihren Typ an ihre kommenden Welpen weiter geben wird.